Ringvorlesung 30 Jahre Kulturwirtschaft – Prof. Dr. Martina Padmanabhan

Jenseits des Tellerrandes – Südostasien-Expertise für globale Herausforderungen

Prof. Dr. Martina Padmanabhan, Universität Passau

Die südostasiatischen Gesellschaften von Myanmar bis zu den Philippinen sind von dynamischen Veränderungen geprägt. Der rapide gestiegene Wohlstand verschärft Ungleichheiten in der Region und zieht enorme Umweltkonflikte nach sich, die zu den globalen Herausforderungen zählen. Gleichzeitig geschieht dies unter den Bedingungen einer massiven Durchdringung mit Informations- und Kommunikationstechnologien. Die Südostasienstudien interessieren sich für diesen rapiden Wandel und die sozial-ökologischen Konflikte mit einer kritischen sozialwissenschaftlichen Position. Angesichts der weltweiten Verflechtungen und aus einer postkolonialen Haltung heraus hinterfragen wir den schillernden Begriff des Kulturraums und stellen ihn einer transregionale Perspektive gegenüber. Aufbauend auf aktuellen Forschungen in Indonesien entwickeln wir das Konzept Mobilität von Menschen, Ideen und Gegenständen im (diskursiven) Raum weiter, um über den Tellerrand hinauszuschauen und die regionale Expertise über Südostasien für eine kritische Nachhaltigkeitsforschung fruchtbar zu machen.

Über den Autor

Hinterlasse einen Kommentar