Kopieren, Teilen, Präsentieren – Urheberrechtliche Fragen in der eigenen Forschung

Neben der Nutzung fremder Materialien in der eigenen Lehre wirft auch die Forschung mitunter urheberrechtliche Fragen auf. Die Veranstaltung soll den rechtlichen Rahmen für die Nutzung fremder Inhalte, die Lizenzierung eigener Inhalte und den Austausch unter Kollegen aufzeigen. Dabei stehen einerseits Regelungen des Lizenzvertragsrechts (etwa die „Open Access“-Regelung des deutschen Urheberrechts) andererseits Schrankenregelungen (insbesondere das Zitatrecht, die Regelung zum Text- und Datamining sowie die Regelung zur kollaborativen Forschung) im Vordergrund. Behandelt werden etwa folgende Fragen:

  • Welche Open Access Lizenzen gibt es?
  • Darf ich eigene Veröffentlichungen ohne Verlagsgenehmigung als PDF an Kolleginnen und Kollegen schicken?
  • Darf ich eigene Veröffentlichungen auf einer Internetseite bzw. in einem Repositorium zugänglich machen?
  • In welchem Umfang darf ich (fachbezogene oder fachfremde) Originalquellen in Publikationen einbinden?
  • Wie muss ich Zitate kennzeichnen?
  • In welchem Umfang darf ich bei Vorträgen fremde Inhalte nutzen?

Copyright © 2019 ZIM Support. All Rights Reserved.
Informationen zur Weiterverwendung und Weiterveröffentlichung dieses Werkes sind vermutlich unter Nutzungsbedingungen bereitgestellt.

Über den Autor

Hinterlasse einen Kommentar