“Es kann kein Eigentum an Daten geben”

Öffentliche Ringvorlesung “Gesellschaft und Digitalisierung”: Der Philosoph Christian Wadephul, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS) in Karlsruhe, erklärt im Video, warum uns selbst unsere vermeintlich persönlichen Daten nicht gehören und welche Herausforderungen das Big-Data-Zeitalter an die Gesellschaft stellt.

Über den Autor

Ähnliche Videos

Weitere Videos im Channel

Hinterlasse einen Kommentar