EU-Projekt “Crossmedia und Qualitätsjournalismus”

30.09.2015

Journalistenausbildung zwischen Pressefreiheit und Propaganda – ein wichtiges Thema an der Universität Passau. Mit dem EU-Projekt “Crossmedia und Qualitätsjournalismus” versucht der Lehrstuhl für Kommunikationswissenschaften seit 2012 eine freie und unabhängige Berichterstattung in der Ukraine und Moldawien zu etablieren. Über die Bilanz nach drei Jahren berichtet Laura Finnemann.

Copyright © 2015 TRP1 . All Rights Reserved.
Informationen zur Weiterverwendung und Weiterveröffentlichung dieses Werkes sind vermutlich unter Nutzungsbedingungen bereitgestellt.

Über den Autor

Hinterlasse einen Kommentar