Diskussion um Studiengebühren – Konrad Kobler fordert Gleichbehandlung

Der CSU Landtagsabgeordnete Konrad Kobler will nach dem Wegfall der Studiengebühren einen Gleichklang zwischen akademischer und beruflicher Bildung erreichen. Er fordert deshalb von Ministerpräsident Horst Seehofer, dass der Freistaat, wenn Studenten nichts mehr zahlen müssen, auch die Kosten von der Berufsfachschule bis zur Meisterausbildung übernimmt.
Nur so könne eine wirkliche Gleichbehandlung zwischen akademischer und beruflicher Ausbildung geschaffen werden. Die Schieflage bei der Kostenbelastung sei ein sozialer Skandal, den es abzuschalten gelte, so Kobler in einem Schreiben.

Copyright © 2013 TRP1 . All Rights Reserved.
Informationen zur Weiterverwendung und Weiterveröffentlichung dieses Werkes sind vermutlich unter Nutzungsbedingungen bereitgestellt.

Über den Autor

Ähnliche Videos

Hinterlasse einen Kommentar