Themenschwerpunkt- das Bild der Frau in der Chicana Literatur; Podcast zum Stereotyp der Malinche in der Chicana Kultur



Universität Passau WS 2011/2012
PS: Poesie der Migration Dozentin: Birgit Aka Lehrstuhl für Romanische Literatur und Kulturen
Podcastgruppe 3: Rebecca Otte, Joana Kirstein, Laura Nehring und Fernanda Jaraba Molt, Johanna Lehner
Themenschwerpunkt: Das Bild der Frau in der Chicana Kultur

Der Podcast behandelt den Stereotyp der Malinche, als Verräterin ihres Volkes und Urmutter der Chicana- Kultur, anhand von Textbeispielen aus der Gedichtreihe „Marina Poems“ von Lucha Corpí.
Der Podcast entstand als Projektarbeit im Rahmen des Proseminars „Poesie der Migration“ unter Leitung von Frau Aka vom Lehrstuhl für Romanische Literatur und Kulturen und wurde am Día de México 2012 präsentiert.

Primärliteratur:
Corpí, “Marina Poems”
Corpí, “Black Widow’s Wardrobe“ (Arte Público Press, 1999).
http://redroom.com/member/lucha-corpi/bio

Musikquellen:
Eva Maria, “A mis Hermanos”
Zur Verfügung gestellt von: http://www.jamendo.com/de/track/41915, (02.01.2012).

Bild von Ernestina Garcia, gefunden in:

What is Chicana Feminism? (Wednesday, August 4, 2010)

http://feministcampus.blogspot.com/2010/08/what-is-chicana-feminism.html (24.02.2012) Photo Credit: Ernestina Garcia

Copyright © 2012 ZIM Support. All Rights Reserved.
Informationen zur Weiterverwendung und Weiterveröffentlichung dieses Werkes sind vermutlich unter Nutzungsbedingungen bereitgestellt.

Über den Autor

Hinterlasse einen Kommentar